Endlich eingetroffen … Artikel 20 vom Grundgesetz ist an seinem Platz

18. Mai 2019

Lange hat es gedauert, aber pünktlich zum Jubeljahr des Grundgesetzes, sollte doch eines nicht weiterhin fehlen – der Artikel 20, ohne dem die anderen Artikel eigentlich nicht auskommen sollten.

Und „chic“ ist er – nicht nur im Text, sondern auch im Antlitz der goldenen Buchstaben – lesbar aus dem Holz geschnitzt worden. Die Aktivisten des bisherig fehlenden „Schnitzartikels“ beschenken damit die Regierung und schaffen einen Raum zum Nachdenken.

„Wir wünschen der Bundesrepublik von Herzen, dass sie wieder zu ihrem wahren Auftrag findet und, statt selbstvergessen den trügerischen Verheißungen einer egoistischen Wirtschaftsordnung zu erliegen, wieder die Achtung und den Schutz der Menschenwürde (Artikel 1), das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit (Artikel 2) und die Pflege und notwendige Weitergestaltung der aus diesen Grundsätzen erfließenden demokratischen, sozialen und rechtsstaatlichen Strukturen (Artikel 20) ins Zentrum ihrer Arbeit stellt.“

Quelle: Deine Verfassung

Weitere Informationen und Bildmaterial zum Jahrestag: Klick

Anmerkung Sozialticker … wir danken den Aktivisten, dass nun endlich auch der Artikel 20 seinen Platz gefunden hat. Danke !!!


Weitere Meldungen: