Der Spruch des Tages … 13.02.2019

13. Februar 2019

Kommt aus einer Sparte, in der sich dieses Land mehr wie schämen sollte. Geldgierige Müllsäcke, abgeholzte Parkanlagen, zerwühlte Landschaften, PVC verseuchte und verstrahlte Meere … geschändet wird überall mit der Zukunft – unserer Kinder. Aber es kommt noch besser, denn ein Spruch sollte zu diesem Tage nicht fehlen:

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey betont: „Unser Anspruch ist, zu einem der kinderfreundlichsten Länder Europas zu werden.“

Quelle: Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums

Und wie dies am Beispiel … nehmen wir mal das o.g. zum Anlass – der Gesundheit aussieht, wird im Video treffend dargestellt:

Klick zur Quelle: Mann & Sieber vom 12.02.2019 – ZDF

Anmerkung Sozialticker … in den anderen Bereichen, sieht es noch düsterer aus und der Plan, „kinderfreundlich“ zu werden, scheitert schon alleine an dieser Regierung im Ansatz. Von der Wiege bis zum Jobcenter, haben Kinder in diesem Land eigentlich nichts zu lachen und werden auch nichts finden, was für die Zukunft gebrauchbar wäre.

Besonders extrem resistente Exemplare finden sich dann zu Hunderten unter einer Glaskuppel wieder und vergessen, woher sie einst stammten. Generationsübergreifend verschäft sich dieses Phänomen und verroht ganze Bevölkerungsschichten in einer verachtenden Ideologie, die in Europa schon zweimal viele Opfer brachte. Einen Anspruch daraus abzuleiten, ist wie immer der Mentalität solcher Versager-Regierungen zu schulden, die nicht mal das Kind als Kind sehen, sondern nur ihre „Dollarzeichen“ wittern.

Gemäß Artikel 20 GG.(4) … müsste man diese Regierung in ihr eigenes „Hartz IV oder Nahles 1 Regime“ sanktioniert entlassen.


Weitere Meldungen: