Werden aus Personalausweisträgern bald fremdgesteuerte Laborratten?

11. Juni 2021

Ist das nicht toll, wo der neue Impfpass auf dem Handy in einem QR-Code verschlüsselt anzeigt, dass man sich freiwillig einem genetischen Experiment unterzogen hat und dabei sich mehr Gedanken über die nörgelnden Impfskeptiker macht, als über die Inhaltsstoffe und Nebenwirkungen ihrer erhaltenen Impfbrühe?

Phase 1 abgeschlossen.

Damit der einstige „Personalausweisträger“ zur Laborratte mutiert und sich übers „Sozialkreditsystem“ in jede Lage prostituieren lässt, fehlt quasi nur noch das ferngesteuerte Laufrad. Daran wird bereits schon fleißig gearbeitet. Der noch fehlende Baustein wird dann der digitale Euro sein, welcher schlussendlich die „Rattenfalle“ zuschnappen lässt.

Phase 2 erledigt – Demokratie ade !

Ab dem Tag, wo dann die in Stellung gebrachte Menschenverachtung zum weltweiten Einsatz kommt, ist jegliches Erwachen leider zu spät, aber wen interessiert dies dann noch, wo doch auf dem Handy mit Hilfe toller QR-Codes, das eigene Resthirn bereits intelligenter durch eine APP ersetzt wurde. Nicht umsonst heißt es: „Jeder Depp hat ne APP.“ … eingetauscht gegen globale Freiheit.

GAME OVER … Verschwörungstheorie nennen sie dies? Na – dann schlafen sie mal schön weiter.


Weitere Meldungen: