Wenn es überhaupt eine Bundestagswahl gäbe …

2. September 2021

Solange sie – also die Parteien sich beim Anbiedern in Fußgängerzonen herumtreiben – solange lecken sie jeden Speichel, nur – um eine Stimme zu erhalten. Dies ändert sich aber schlagartig (im wahrsten Sinne), sobald die Herrschaft erklommen wurde und sie die Befehlsgewalt über ihre „Schlägertruppen“ erhalten haben.

Dieses all vierjährige Phänomen besteht nun schon seit Jahrzehnten und die deutsche Bevölkerung rafft es – selbst nach persönlichem Leid – scheinbar immer noch nicht, dass deren Kreuze auf den Wahlzetteln völlig unwichtig geworden sind, in dem dann folgenden Koalitionsgeschacher auf Einheitsparteienniveau.

Kleine Zwischenbemerkung: Beim Artikel schreiben, saß rein zufällig auch noch die Tochter mit am Tisch und malte im „KITA-Homeoffice“ mit dem „Tuschkasten“ – die Ohren leicht gespitzt – ein wahlloses Gebilde, was halt ihrer Kreativität entspricht.

„Mutti, Mutti – schaue mal, wenn ich diese Farben mische was da rauskommt. Iiiiiiiihgiiiiittttt !!!“

Sie hat Recht – Rot, Grün, Schwarz, Gelb, Rosarot … mischt man all dies zusammen, erhält man unweigerlich genau den passenden Farbton für den heutigen Zustand dieser Gesellschaft in gewollter Spaltung, so wie einst die dunkle Geschichte es uns lehren sollte, welche sich nun wiederholt und Ethik / Moral – nur noch von der Frage des Geldes bestimmt wird.

Der Sozialticker hatte bereits mehrfach versucht, einzelne Parteien mal anzuschreiben und direkt darauf aufmerksam zu machen, was sich alles in der heutigen Zeit nicht mehr schlüssig zur wissenschaftlichen Erkenntnis darstellt.

Man kann erahnen, wie die Resonanz der Rückmeldungen gewesen ist = N U L L !!!

Nicht eine – der sich in falscher Sicherheit noch wiegenden Parteien – hat sich der Situation gestellt oder angenommen, so dass es keine Zweifel mehr geben kann, dass der gesamte „Filz“ in einem Bettchen lungert und ihre Chancen wohl nur in der weiteren Unterdrückung ihrer Wählerschaft sehen.

  • Die „LINKSPARTEI“ hatten wir sogar mehrfach angeschrieben – Reaktion = Null. Nicht mal eine Eingangsbestätigung war es ihnen wert.
  • Der FDP haben wir sogar noch spezielle Studien zukommen lassen, welche von namhaften Wissenschaftlern und Nobelpreisträgern erstellt worden sind, so als Denkhilfe für Entscheidungen – Reaktion = Null.
  • CDU / CSU … als VOLLNULL war es die reine Zeitverschwendung gewesen.
  • SPD – da müssen wir auch nichts mehr zu sagen oder schreiben. Die winken im Grunde alles durch, solange es bei einer GROKO bleibt.
  • GRÜNE – siehe *Antwort!
  • AFD … deren Antwort ist bekannt und der Lage einzig schlüssig.

Weitere Beweise dieser „NULLRUNDEN“ zeigen sich in deren täglichen Taten und Verordnungen, welche schon auf Ministerebene sogar – wie wundersam – einstimmig durchgezogen wurden. Und da zählen auch keine Parteifarben mehr → ALLE stecken im gleichen „kackbraunen“ Sumpf des Demokratieabbaus fest und wenn man sich diese Kandidatenrunden noch ansehen soll, dann sollte dem gesundheitlich Belogenen unweigerlich schon die 3. Coronaspritze aus der Galle spiken.

Bedenke !!! Wo schon 2 Impfungen nichts brachten, wird es die 3. Impfung bestimmt machen !!!

Aber was machen sie, sie geben diesen Partei-Lobbyisten auch noch ihre Vaginalabstriche und Prostatawerte – für die weitere Verarbeitung bei Industrie und Big-Pharma und hängen sich stattdessen Gardinen vors Fenster, um unerkannt der vorbeiziehenden „Schwurbelmasse“ mal so richtig die Meinung zu geigen. Ja – wir müssen zugeben –  die genbasierten Spritzen wirken – voll ins Hirn, denn sobald die „Geimpften“ anfangen zu verstehen, was man ihnen und ihren Kindern angetan hat, werden es nicht mehr die Ungeimpften sein, sondern die Geimpften werden wohl dem Spuk ein Ende setzen.

Jüngstes Beispiel – Verlängerung der epidemische Lage … viele Leser fragten sich, warum bestimmte Personen, die erst gegen diese Verlängerung waren und öffentliche Hoffnungen schürten – sich aber dann der Stimme enthalten haben. Wie naiv seit ihr Wähler denn – habt ihr denn immer noch nichts begriffen ???

Die *Antwort ist doch so einfach und simpel – „FOLGT DEM GELDFLUSS !!!“

Wenn sie wirklich wissen wollen, warum es bestimmte „Enthaltungen“ gab, dann hilft oft ein Blick ins „Young Global Leaders – Register“ des WEF und man erhält alle Antworten.

Wie – sie glauben immer noch nicht an eine Wiederholung der Geschichte?

Müssen sie auch nicht mehr, denn die meisten Deutschen haben zum zukünftig geschichtlichen Werdegang ein gleiches ermüdendes Interesse, wie die Wasserstandsmeldungen der Spree vor 15 Jahren – Inzidenz leider steigend im hoffnungsvollen Zerfall. Zumindest haben die Holocaust Überlebende und/oder deren Angehörigen die Lage noch gecheckt und ihren Verdacht in einem Offenen Brief an die EMA geäußert.

In Anbetracht der finanziellen  Verstrickung von Ämtern und Behörden, wird leider auch dieser warnende „Hilferuf“ wohl klanglos verhallen, denn hier läuft bereits ein völlig anderes und komplett irres Programm von Wahnsinnigen ab, was die damalige Geschichte noch in den Schatten stellen wird.

Australien heute – ist das Deutschland von morgen!

Von wegen Millionen von Toten … wer diese inzwischen zur Skrupellosigkeit tendierenden Politiker kennt, der weis auch, dass man sich mit Millionen nicht mehr zufrieden gibt … nein … es müssen und werden Milliarden sein, welche auf deren Rechnungen stehen. Ein Blick auf die heutigen Zahlen der Toten und von Nebenwirkung betroffenen „Politikgläubiger und Wissenschaftsleugner“ zeigen erst die Spitze des Eisberges auf.

Ist ihnen auch schon aufgefallen, dass jeder dritte Satz in der medialen Öffentlichkeit lautet: „Die Pandemie der Ungeimpften„?  Einfach köstlich und amüsant zu sehen, wer alles am Euro-Tropf hängend noch glaubt, einmal eine Rolle übernehmen zu dürfen.

Die Büttel aus Politik, Finanzwelt und Medienlandschaft – welche das lachhafte Narrativ einer Pandemie von Ungeimpften finanzgepimpt weiterhin spaltend aufrecht erhalten wollen – sind mit im Boot und wenn man noch nicht alle Hoffnung verloren hat, dann wären im Sinne einer demokratischen Lösung zum Wahlkampf (neben AFD und weiteren Parteien) nur noch zwei Optionen für eine „ERSTSTIMME“ offen und machbar: Die Basis, oder aber wer seine essbaren Haustiere noch liebt -> die Tierschutzpartei.

Print Friendly, PDF & Email


Weitere Meldungen: