Sprechstunde in Leipzig … für Geimpfte und Ungeimpfte, Politiker, Polizisten, Schwurbler und Gegenschwurbler

25. August 2021

Es ist vielleicht eine der noch verbleibenden Chancen, sich auf ein fachliches Gebiet zu wagen, in dem wahre Experten für Aufklärung sorgen können. Da die medizinische Aufklärung in den Arztpraxen oft wohl sehr mangelhaft durchgezogen wurde, zogen es viele Ärzte sogar vor, sich lieber in den Impfzentren – straffrei glaubend – zum Helden zu spritzen, auch weil für spätere Nebenwirkungen und Risikoaufklärungen überwiegend keine Zeit mehr vorhanden war.

Dies soll sich am 14.08.2021 – ab 15.00 Uhr nun ändern und so lädt man zum Leipziger Augustusplatz all die Menschen ein, die noch wissen wollen, welche – der hoch angepriesenen „Impfsuppen“ im Körper die „FDA Listen“ effektiver abarbeiten können und in Zukunft das Leben bis zum letzten Atemzug angeblich erleichtern werden.

Spannendes Thema – jedoch düsteres Bild

Für alle die keine Möglichkeit haben, sich persönlich vor Ort einen „Krankenschein“ abzuholen, die können sich ja den „Beipackzettel / Zertifizierung“ herunterladen und in der Nachbarschaft mal fragen gehen, ob diese vielleicht nach Leipzig zum „KKK – kostenlos kleinen Kongress“ reisen möchten, um dort noch offene Fragen abzuklären.

Schon Völkermord oder doch nur eine Körperverletzung mit Todesfolge?

Besonders interessant ist diese Veranstaltung auch für den judikativen Bevölkerungsanteil, also Richter, Staatsanwälte, vor allem Polizisten und dem treu wiehernden Amtsschimmel, welche sich im Moment noch gut überlegen können, ob sie ihre Kinder, Eltern, Freunde und Verwandte in Zukunft nicht mehr sehen wollen, oder aber eher hinterfragend zur Remonstration neigen.

Also, wer Zeit, Lust und noch gute Laune hat, der sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen und einen Wochenendtrip nach Leipzig buchen … spätere Infoveranstaltungen werden dann wohl nur noch in der Hölle abgehalten werden können.

Tolles Wochenende … Spiel, Spaß und Spannung !!!

Print Friendly, PDF & Email


Weitere Meldungen: