Sauft – Leute – Sauft … der Statistik wegen

3. April 2018

Alkoholverbrauch je Einwohner. In Deutschland ist der Alkoholverbrauch je Einwohner von jeweils 9,9 Litern reinen Alkohols in den Jahren 2007 und 2008 auf jeweils 9,6 Liter reinen Alkohols in den Jahren 2014 und 2015 gesunken. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/1228) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/1016) hervor. Danach lag der Alkoholverbrauch je Einwohner auch in den Jahren 2010 und 2011 bei jeweils 9,6 Litern reinen Alkohols, während er in den Jahren 2009 sowie 2012 und 2013 jeweils 9,7 Liter betrug.

Der Verbrauch je Einwohner an Bier sank den Angaben zufolge von 111,8 Litern Fertigware im Jahr 2007 relativ kontinuierlich auf 105,9 im Jahr 2015. Der Verbrauch an Wein betrug laut Antwort im Jahr 2007 je Einwohner 20,6 Liter Fertigware und 20,5 im Jahr 2015, wobei der höchste Wert in dieser Zeitspanne im Jahr 2013 mit 21,1 Litern verzeichnet wurde und der niedrigste im Jahr 2009 mit 20,1 Litern. Bei Spirituosen bewegte sich der Verbrauch je Einwohner demnach in den Jahren 2008 bis 2015 zwischen jeweils 5,5 und 5,4 Litern Fertigware, nachdem er im Jahr 2007 noch bei 5,6 Litern gelegen hatte.

Quelle: Deutscher Bundestag – HIB


Weitere Meldungen: