Kinderimpfungen – Bevor Sie Ihrem Kind eine Spritze geben

20. Dezember 2021

Es gibt ja viele und auch falsche Informationen, welche propagiert so durch die MSM kursieren, aber was davon entspricht der Tatsache und was dient nur dazu – Kinder an die Nadel zu bekommen? Nun könnte man ja faktenlos einher schwurbeln, oder aber den Erfinder der „mRNA“ zu Wort kommen lassen … was bevorzugen Sie mit dem Gedanken, Ihr Kind impfen zu lassen?

Und so sind wir auch schon voll in der Thematik gefangen, um die Frage von Injektionen in Kinderarme – verantwortungsvoll – nochmals Revue passieren zu lassen.

Deutsche Übersetzung:

Daher wägen Sie es genaustens ab, was Sie Ihrem Kind antun/guttun wollen und entscheiden Sie sich erst dann, sobald alle Unklarheiten ausgeräumt, die volle Überzeugung besteht und die Risiken / Nebenwirkungen (auch aus anderen Ländern) Sie nicht abhalten können, Ihr Kind als Teil eines experimentellen Genversuch teilhaben zu lassen.

Wissenswertes – > Kinder und Masken

Beachten Sie dabei auch die rechtlichen Aspekte … auch von den später moralischen bzw. menschlichen Vorwürfen – Impfung ja / Impfung nein – können Sie sich nicht mehr wegducken und sollten Antworten parat haben, welche auf Sie zukommen werden.

Verletzen Sie nicht das Kindeswohl und entscheiden Sie sich für den richtigen Weg!!!

Print Friendly, PDF & Email


Weitere Meldungen: