Hütet Pinocchio die Schafe?

31. August 2021

Das glaube ich jetzt nicht … oder … wo soll das noch alles hinführen, sind heute die meist gestellten Fragen und Ausrufe, seit dem Pinocchio die Schafe zu hüten gelernt hat. „Gevatter Klaus“ hat da wohl so einiges mit auf den Weg gegeben, was es nun gilt umzusetzen.

Und sämtliche Nasen werden auch immer länger, je näher es zu einem Wahltermin kommt und der schon oft wiederholte Versuch, dem Angebot einer Kommunikation nachzukommen, prallt per Zensur komplett im Ansatz ab.

So wird medial munter weiter gemacht, obwohl die Wähler schon an deren Nasen greifen und daran rütteln, es scheint nichts mehr den Weg ins Hirn zu finden, so dass die eventuell Belogenen verzweifelt den Weg zum Netz suchen, um dort wenigstens zu retten, was die Clique wohl komplett zerstören will und lässt.

Da hätten wir z.B. den Bildungsbereich:

Oder werfen wir einen Blick in den Gesundheitsbereich:

Die Zahlen aus dem DIVI-Intensivregister zeigen ganz klar:

  • freie Intensivbetten am 28.8.2020: 8.005
  • belegte Intensivbetten am 28.8.2020: 19.915
  • Exakt ein Jahr später sieht es wie folgt aus:

  • freie Intensivbetten am 28.8.2021: 3.585
  • belegte Intensivbetten am 28.8.2021: 18.576
  • Das sind 5.759 Intensivbetten in Deutschland weniger. Klar verständlich – in der angeblich schwersten Pandemie aller Zeiten, möchte nicht jedes Bett auch einen Patienten haben! Aber selbst diese „mysteriöse Bettenflucht“ ist nicht das Einzige, das die Nasen immer länger werden lässt.

    Berichte aus den Krankenhäusern – immerhin schon über 65.000Ärzte, Krankenschwestern, Pflegekräfte und Rettungsdienste … ect. – widerlegen zunehmend die propagandierende Schlammschlacht und staunen über die Fähigkeit der anhaltenden Desinformation.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen“ … oder Neudeutsch … „Es wird keine Pflichtimpfung geben, auch nicht durch die Hintertür.“ Hören wir mal rein:

    Und auch ein „Bruder“ pflichtet ihm bei – hören sie selbst:

    Und passend dann das dazu:

    Hmm – haben nur wir etwas am Ohr, oder wer kann uns da mal aufklären, wo der Fehler liegt!? Aber auch die große „Schwester“ lässt einen Schenkelklopfer liegen und hat zum Thema noch etwas beizutragen – schauen sie selbst:

    Ihre juristischen „Kinder“ hingegen sehen die Lage mit noch anderen Augen und meinen in einem jüngsten Urteil zur Impfung … sie „führt aber nicht zu einer sog. „sterilen Immunität“. Dies bedeutet, dass sich auch geimpfte Personen mit dem SARS-CoV-2-Virus infizieren, die Infektion weitergeben und auch an Covid-19 erkranken können …“ – so dass Verwaltungsgericht Berlin. Für was war nochmals die Impfung gewesen?

    Ups – das hätten wir fast vergessen:

    Bloß gut, dass wir in einem demokratischen Land wohnen und es das Land sein soll, in dem wir gut und gerne leben wollen sollen und bindet Sie durch eine elektronische ID, die mit Ihrem Bankkonto, Ihren Gesundheitsdaten und Ihrem Sozialkreditsystem verknüpft sein wird, in ein neues soziales Kontrollsystem ein, dass dann dazu verwendet werden kann, jede Facette Ihres Lebens zu bestimmen.

    Wie, sie sehen das anders? –> Schwurbler 🙂 !!!

    Print Friendly, PDF & Email


    Weitere Meldungen: