2G Regel … und das belogene Narrativ zerfällt

10. September 2021

Wie von uns bereits vorausgesehen und geschrieben wurde, klappt nun das Kartenhaus der coronalen Lügen in sich zusammen, nachdem auf einer Party – 100 % Geimpfte/Genesene – sich viele Clubgäste infiziert haben. Der politische Kapellmeister sieht aber weiterhin keinen Zusammenhang mit den Injektionen, so dass man meinen könnte, man sieht nie einen Zusammenhang, weil man den wohl nicht sehen darf und stattdessen die Ungeimpften bekämpfen soll – dem Plan folgend.

Wirklosigkeit von Impfstoffen -> heißt heute politisch korrekt -> Impfdurchbruch. Und so zeigte sich eine drollige Party sehr wirksam in seinem Ausmaß, wo sich die Jugend von Heute – unbeschwert in Sicherheit wiegend, die Puppen tanzen ließen und somit vielleicht sogar eine Fahrkarte ins Krankenhaus buchten.

Die Impfungen sind sicher … Jepp – genau so sollten sie sein und wirken … läuft!!!

Unterdessen wird / wurde der Wahnsinn aber weiter getrieben und so wie es einige Studien bereits angekündigt haben – wird auch fleißig abgetrieben. Die zukünftig werdenden Mütter, werden noch sehr stark sein müssen, wenn sie sich für einen irren Weg entschieden haben, der gemäß der Wissenschaft eine Einbahnstraße darstellt und unweigerlich in den … ach – es wird doch eh nichts mehr geglaubt, daher wird das einzig wirksame Mittel sein, die eigenen Erfahrungen zu machen, um vielleicht eines Tages aufwachen zu können.

Vielleicht hört ihr letztmalig dem netten Herren mal zu!?!

Mal ehrlich liebe Mütter in Spe … wenn das kleine Wesen so unterm Herzen herangereift ist, vielleicht ohne Komplikationen das Licht der Welt erblicken durfte – dann aber nicht im Hirn von Wahnsinnigen zum Plan einer neuen Weltordnung – seinen Platz finden soll, wie beruhigend ist da so eine in Sicherheit geglaubte klitzekleine Spritze im zarten Kindesalter, die doch soooo sicher ist, so sicher wie auch diese 2-G Partys unter Gleichgesinnten soooo sicher waren und sein sollen?

Wehe im Schnuller sind Weichmacher enthalten … wehe – aber Graphenoxid – stellt für Muttis kein Problem dar und selbst wenn der Himmel Hirn schmeißen würde, er träfe bestimmt nicht alle.

Na – und die Langzeitwirkungen erst … ach, eh diese zu erkennen sind, sind beteiligte Firmen bereits umbenannt, Politiker in Renten oder Vorstandsetagen gewechselt, eine Ja-sagende STIKO obsolet nicht mehr aktiv und die Muttis haben ihre Schützlinge unterm propagierten Vollschutz bereits 8 mal – und sich selbst wohl schon 15 mal impfen lassen – wonach dann eh keine in Spätfolgen relevanten Nebenwirkungen mehr zu beweisen sind.

Lösung –> … 1G … nur noch die Gehirnlosen machen Party

Und wisst ihr, wer auch daran mal wieder Schuld haben wird? – RICHTIG – die gesunden und inzwischen in Armut negativ getesteten Ungeimpften, denn man darf in naher Zukunft seinem neuen „Herrchen“ nicht mehr widersprechen, wenn dieser – wohl mit einer Katze auf dem Arm – zum Volke ruft:

„Wir haben eine Pandemie der 2-G-Ungeimpften – bringt mir 1G!!!“

Print Friendly, PDF & Email


Weitere Meldungen: