Paritätischer kritisiert Entwurf für Fachkräfteeinwanderungsgesetz

30. November 2018

Für geduldete Flüchtlinge bringe das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz erhebliche Verschlechterungen, warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband. Der vorliegende Referentenentwurf zur Regelung der Fachkräftezuwanderung werde damit den Ankündigungen der Großen Koalition, vorrangig inländische Potentiale heben und die Arbeitsmarktintegration der bereits hier lebenden Geflüchteten stärken zu wollen, in keiner Weise gerecht.

Weiterlesen

Wie behinderte Menschen erben können

30. November 2018

Berlin (DAA). Mit einem Behindertentestament kann ein behinderter Mensch erben, ohne seine staatlichen Unterstützungsleisten zu verlieren. Dazu muss er im Testament als Vorerbe eingesetzt werden. Der Erblasser muss außerdem eine Testamentsvollstreckung anordnen. Darüber informiert das Rechtsportal anwaltauskunft.de zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember.

Weiterlesen

Diskriminierungs- und barrierefreien Zugang zur HIV-Therapie für alle Menschen sichern

30. November 2018

Die Übernahme der Kosten für die HIV-Prophylaxe PrEP durch die gesetzlichen Krankenkassen ist ein wichtiger Schritt im Kampf für den selbstbestimmten Umgang von Menschen mit einem erhöhten Infektionsrisiko. Gleichzeitig mehren sich reaktionäre Stimmen, die HIV und AIDS als Vehikel für Ausgrenzung und Diskriminierung missbrauchen.

Weiterlesen