Sahra Wagenknecht: ESM-Kreditverhandlungen sind eine Farce

„Angela Merkel und Wolfgang Schäuble haben durch die erpressten Gipfel-Vereinbarungen die Demokratie in Griechenland abgeschafft. Das griechische Parlament wurde zur Vollstreckungsbehörde für eine ökonomisch und sozial gescheiterte Kürzungspolitik degradiert. Gabriels und Merkels Botschaft lautet: Der Wille der Mehrheit interessiert uns nicht. Marktkonforme Demokratie bedeutet Agenda-2010-Diktat in ganz Europa“, kommentiert Sahra Wagenknecht die Aufnahme der Kreditverhandlungen der Quadriga (Troika plus ESM) mit Griechenland.

Die Erste Stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Die griechische Regierung hat mit dem Messer an der Kehle die diktierten Maßnahmen der Bundeskanzlerin und ihres Finanzministers akzeptiert. Es ist eine Farce, die Ausformulierung der Details auf technischer Ebene jetzt als Verhandlungen zu bezeichnen. Die Bevölkerung sollte der Bundesregierung für ihr Verhalten die rote Karte zeigen, weil durch das neue Griechenland-III-Paket das Gesamtrisiko für den öffentlichen Haushalt in Deutschland die 100-Milliarden-Grenze überschreiten wird.“

Quelle: Fraktion DIE LINKE

2 Gedanken zu „Sahra Wagenknecht: ESM-Kreditverhandlungen sind eine Farce“

  1. Laut Der Spiegel.de

    hält die Bundesregierung MASSENENTLASSUNGEN für notwendig.

    WIR bezahlen also 100 Milliarden, damit Griechen arbeitslos werden.

    WIR können uns ausrechnen, WIE VIELE von UNS HIER arbeitslos werden müssen,

    damit die DEUTSCHEN STAATSSCHULDEN von 2 000 Milliarden beglichen werden können.

    WIR, die Hartzer, Ein-Euro-Jobber und der Rest der Unterschicht hat nicht mehr viel zu geben.

    Der Mittelschicht sei angeraten sich vorzubereiten.

  2. @ karlos :
    . . . massenentlassungen bei griechischen staatsbediensteten . noch mehr arbeitslose griechen heißt dort noch weniger kaufkraft noch mehr elend . der finanzielle genozid – mady by sch…. . lebensnotwendige zu teuere medikamente werden nicht mehr geliefert – tagesanzeiger.ch .
    für jeden euro staatsschulden der brd gibt es gläubiger und die verleihen es für ziemlich geringe zinsen . allein das private geldvermögen liegt 2.5x höher als die staatsschulden . nicht von dem kapitalistischen schulden – horrormärchen mit und von der schwarzen null einschüchtern bzw . terrorisieren lassen .

Kommentare sind geschlossen.