Das Sozialtickerportal
Home | Der Sozialticker e.V. | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Kontakt

Montag, der 20. Oktober 2014   English  English flag    French  French flag

 

Kurzarbeit - Kombilohn durch die Hintertür

Seit dem Ei des Kolumbus gab es wohl keine so frappierend einfache und schöne Lösung für ein für unlösbar gehaltenes Problem wie das deutsche Kurzarbeitergeld und die in der jüngsten Vergangenheit dazu erlassenen, quantitativen und qualitativen Ausweitungsregelungen, wie die Verlängerung der Zahldauer von 6 auf 24 (18) Monate und die Regelungen zur Übernahme der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung durch die BA.

Ich kann es keinem deutschen Michel verdenken, wenn er angesichts einer solchen arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Großtat trunken vor Dankbarkeit das eigene Denken einstellt.

Doch möchte ich daran erinnern, dass das Ei des Kolumbus nur deshalb auf der Spitze stehenbleiben konnte, weil Kolumbus es zerschlagen hat. Es war nachher nicht mehr heil, es war kaputt, die Spitze plattgemacht. Und um wie viel Spitze plattgemacht werden muss, damit ein gekochtes Ei auf der (dann nicht mehr vorhandenen) Spitze stehen bleibt, das können Sie mit dem nächsten Frühstücksei einmal ausprobieren. So einfach ist das nämlich gar nicht.

Kurzarbeit entlastet die Wirtschaft um Milliarden - und belastet damit alle Beschäftigten und Konsumenten. Kurzarbeit fördert den Export - und schadet der Binnenkonjunktur.

Kurzarbeit senkt das allgemeine Lohnniveau, führt zu Wettbewerbsverzerrungen und ist ein “Kombilohn durch die Hintertür”, mit dem zu allem Überfluss auch noch die letzten Reste des Kündigungsschutzes schlicht ausgehebelt werden.

Um wie viel es dabei geht, um warum diese verdeckte Subvention so schwer zu entdecken ist, lesen Sie hier: Egon W. Kreutzer

Startseite - Veröffentlicht am: 27. April 2010 um 10:00 Uhr - Haftungsausschluss     Sie möchten dem Sozialtickerteam eine Nachricht zukommen lassen? Druckversion:   Druckversion anzeigen

Verbraucherinformationen





  Kommentar oder Frage? Hier veröffentlichen!


Weitere Beiträge zu diesem Themengebiet:


Weitere aktuelle Meldungen:


Kommentar / Frage hinterlegen ...

Wenn Sie einen öffentlichen Kommentar oder eine öffentliche Frage zu dem oben gezeigten Artikel hinterlassen wollen, füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Bitte achten Sie auf die Netikette, bevor Sie Ihren Kommentar einsenden. Der Webseitenbetreiber behält sich das Recht vor, Einsendungen ohne Angabe von Gründen zu löschen oder zu editieren.
Alle Einsendungen werden vor der Veröffentlichung moderiert.





Verbraucherinformationen

Dachdecker

 
Webseiteninfo: Der Sozialticker e.V. | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Kontakt

Service: Nachrichten als RSS XML

Valid Valid Valid

Powered by wordpress | wp-theme:mw | © sozialticker e.V.