Er ist da – der 50 Euro Gedenkschein

Quasi in letzter Minute vor dem Ableben des Euro hat die EZB noch einmal eine druckfrische Sammler-Edition des 50-Euro-Scheines aufgelegt.

Der neue 50-Euro-Schein soll wieder exakt 50 Euro wert sein, was durch ein Neuaufsetzen der Inflationsstatistik (April 2017 = 100) erreicht werden soll.

Dennoch kann der neue Fünfziger weiterhin im Verhältnis 1:1 gegen die alten, seit der Euro-Einführung durch gezielte Inflation auf – je nach Warenkorb – ca. 35 Euro abgewerteten Scheine eingetauscht werden können.

Doch auch für den neuen Schein gilt das Inflationsziel von knapp unter 2% jährlich, so dass der Wert des neuen Scheines nicht lange bei 50 Euro stehen bleiben wird.

Um jene Exemplare des Gedenkscheines, die in die Tresore der Sammler wandern, vor der Inflation zu schützen und jährliche Wertsteigerungen von fünf bis fünfzehn Prozent zu gewährleisten, wird die EZB heute erstmals sogenannte Ersttagsnoten auf den Markt werfen. Diese Ersttagsnoten werden in einer pinkfarbenen Schmuckkassette angeboten, je zwei Scheine, superglatt von beiden Seiten auf ein fälschungssicheres Trägermaterial aufgezogen, so dass Vorder- und Rückseite auf der Vorder- und Rückseite des Trägers erscheinen. Die Sammler-Gedenkscheine werden zudem beidseitig von Hand mit dem Schmuck-Tagesstempel des Ausgabetages versehen.

Der Ausgabe-Kurs für die beiden Sammler-Scheine in der pinkfarbenen Kassette wird auf 25 Euro festgesetzt. In das Trägermaterial ist ein Minichip samt einer Mini-Solarzelle und einem Mini-Lautsprecher eingearbeitet. Immer dann, wenn der Gedenkschein länger als fünf Minuten dem Tageslicht ausgesetzt wird, lässt diese sinnreiche Vorrichtung die EZB-Hymne aus Beethovens Neunter, dargeboten von der Vollversammlung der Fischer-Chöre, ertönen: „Seid umschlungen, Milliarden – es trügt der Schein die ganze Welt“

( … )

Quelle und vollständige Meldung unter: Egon W. Kreutzer

Info: Dieser Beitrag wurde bereits 834 mal gelesen !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.