Wenn es um ihre Diäten geht – sind sie alle da … sonst ???

Wenn es um ihre Diäten geht – sind sie alle da … sonst besteht meist gähnende Leere im Bundestag. Das – und wie sich dies bald ändern wird, wird in diesem kleinen Beitrag sichtbar gemacht.

K L I C K

Beispielgebend, kann – zu den hammelspringenden Diätenempfängern – die Lobbytruppe in Zukunft es schwerer haben, wenn sie nur 1 bis 2 entsendete Interessenvertreter für abzustimmende Gesetzesgebungen auf die Plätze setzen. Jetzt fehlt nur noch die Neuwahl … 🙂

Quelle: Anmerkung Sozialticker

21. Januar 2018

Weitere Meldungen


3 Kommentare

  • Buckelwal

    20. Januar 2018 at 7:55 Antworten

    Auch bei einer Neuwahl ist keine Auswahl mehr vorhanden und dies nutzen sie aus, um schamlos weiter so zu maxhen.

    Ein paar Tage noch und die SPD liegt wieder bei Mutti im Bettchen. Kasperletheater pur.

  • Karin

    20. Januar 2018 at 21:07 Antworten

    Da kann einem nur schlecht werden.

  • Sozialticker

    22. Januar 2018 at 22:21 Antworten

    Noch gravierender ist es auf EU Ebene.

    Während hier die Rentner neben ihrem 2. Minijob noch in den Containern nach Nahrung wühlen müssen, treiben EU Abgeordnete sich selbst in die Pleite und belasten schlussendlich den Steuerzahler, der dafür auch gerne aufkommt.

    https://deutsch.rt.com/europa/63997-pensionsfonds-eu-abgeordneten-droht-pleite/

Google+ Twitter