Existenzminimum bis 2018 festgelegt

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung hat das steuerfrei zu stellende sächliche Existenzminimum für die Jahre 2017 und 2018 neu festgelegt. Wie aus dem als Unterrichtung (18/10220) vorgelegten 11. Existenzminimumbericht hervorgeht, beträgt dieses sächliche Existenzminimum für einen Erwachsenen im Jahr 2017 8.820 Euro und im Jahr 2018 9.000 Euro. Für Kinder wird das sächliche Existenzminimum für 2017 auf 4.716 Euro und für 2018 auf 4.788 Euro festgelegt.

Quelle: Deutscher Bundestag

Anmerkung Sozialticker … dann lasst uns doch mal rechnen. Also, wenn dies das steuerfrei zu stellende sächliche Existenzminimum für die Jahre 2017 und 2018 wäre, dann sind doch daran die Hartz IV Sätze schnell zu errechnen – oder?

Erwachsene 2017 = 8.820 Euro / 12 Monate = 735 Euro wäre der eigentliche Hartz IV Satz
Kinder in 2017 = 4.716 Euro / 12 Monate = 393 Euro wäre der eigentliche Hartz IV Satz
Erwachsene 2018 = 9.000 Euro / 12 Monate = 750 Euro wäre der eigentliche Hartz IV Satz
Kinder in 2017 = 4.788 Euro / 12 Monate = 399 Euro wäre der eigentliche Hartz IV Satz

Macht ca. 569,25 Euro je Person und Monat im Durchschnitt.

… tja, aber da man ja „Hartz IV Empfänger“ ist, zählt das Grundgesetz in dem Falle nicht und die willkürliche Berechnung obliegt dieser Frau – KLICK. Aber wollen wir mal nicht so sein, darum geben wir ihr eine entsprechende „Grundlagenlektüre“ mit auf den Weg, welche sich mit o.g. Zahlen deckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.