Der Spruch des Tages … 08.01.2016

… kommt sicherlich aus der knallharten Justiz und kann nur so beruhigend beantwortet werden:

„Was geht uns bloß der Wähler an,
der auch bei einer Wahl nicht wählen kann.“
(Sozialticker)

Um dies in einem kleinen Vergleich mal aufzuzeigen:

Für „7 dubiose Personen“ – „waren etwa 17.000 deutsche Polizisten im Einsatz, darunter Einheiten des Unterstützungskommandos (USK), die durch die Bundespolizei und das Bundeskriminalamt von weiteren 3.000 Beamten unterstützt wurden. Auf österreichischer Seite beschäftigte der Gipfel ca. 2.100 Polizeibeamte, auch der Antiterroreinheit Cobra. Das Bundesverkehrsministerium legte für den 7. und 8. Juni 2015 die Flugbeschränkungsgebiete „ED-R Schloss Elmau“ und „ED-R Elmau gesamt“ fest.“ Quelle: Wikipedia

VS. !!!

Silvesterfeier Köln – oder sonst wo … mehr als 17.000 zu beschützende Personen, über 150 Straftäter – gefühlte „7 dubios überforderte Polizisten“. (Waren wohl nicht mehr zur Verfügung, weil man ja nicht auf zwei Hochzeiten tanzen kann – entweder am Bahnhof Köln, oder beim Dreh von Dokusoaps im Privatfernsehen und außerdem war man ja noch völlig „KO“ vom 3 Gänge Menü auf Schloss Elmau. Um wieder in Fahrt zu kommen, bedarf es schon einer friedlichen Demo gegen TIPP oder gegen die soziale Kälte im Land, wo man die Knüppel mit dem Blut der „Wähler“ neu schmieren kann.)

Fazit:

Vertraut doch einfach mal eurem Rechtsstaat !!! – die „(glor)reichen 7“ werden euch doch beschützen … in beiden Fällen mit leeren Worten.

Quelle: Anmerkung Sozialticker