Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten

Berlin: (hib/CHE) Die Bundesregierung lehnt den Vorschlag ab, auf die Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten zu verzichten. Das schreibt sie in ihrer Antwort (18/9720) auf eine Kleine Anfrage (18/9561) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

„Mit den Abschlägen soll Ausweichreaktionen aus vorzeitigen Altersrenten, die nur unter Hinnahme von Abschlägen in Anspruch genommen werden können, entgegengewirkt werden.“ Bei einem Verzicht auf die Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten müsse wieder mit einem deutlichen Anstieg dieser Rentenform in höherem Alter gerechnet werden, heißt es zur Begründung.

Quelle: Deutscher Bundestag