Deutschland geht es gut … und diese „Regierungsbande“ ist sogar noch mit ihrem neuen „Grinsebart“ stolz – auf das Erreichte 🙂

Zum Thema passende Realität: KLICK

Berlin: (hib/SCR) 2015 sind in 331.272 Fällen (2014: 351.802) sogenannte Stromsperren verhängt worden. Bei der Gasversorgung wurden 43.626 Fälle (2014: 46.488) verzeichnet. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (18/11351) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/11052) hervor. Die Bundesregierung beruft sich dabei auf Zahlen aus Befragungen der Netzbetreiber.

Eine Sperrandrohung erging 2015 demnach in 6.282.975 (Strom) beziehungsweise 1.284.670 Fällen (Gas). Die durchschnittliche Forderungshöhe bei der Androhung betrug laut Darstellung der Bundesregierung 119 Euro (Strom) beziehungsweise 123 Euro (Gas).

Quelle: Deutscher Bundestag

Info: Dieser Beitrag wurde bereits 979 mal gelesen !!!

22. März 2017